Whiskey für den Weihnachtsmann

Lesung mit Musik & Whiskey: Irische Geschichten von J.B. Keane und irische Musik mit „Wooden Merge“
Mit Reinhard Kilian (Sprecher) und „Wooden Merge“ (Roland Geiger, Katharina Ostarhild)

Mit sanfter Ironie schildert John B. Keane irische Weihnachtsbräuche, Aberglauben und eine Frömmigkeit, die gepaart mit Bauernschläue vorgeschriebene Verhaltensregeln stets nach eigenem Gutdünken und den eigenen Wünschen entsprechend auszulegen weiß. In der Titelgeschichte spielt Hector Fitzpitter, heruntergekommener Schauspieler, gegen Bezahlung den Weihnachtsmann. Dabei findet er den Mut, einem elenden Trunkenbold, der seine Frau und Kinder im Suff misshandelt, zu verprügeln, bis der verspricht, nie mehr zur Flasche zu greifen.

John B. Keane ist ein Erzähler, der einem im besten Sinne des Wortes seine Landsleute näherbringt. Seine Geschichten klingen echt und die Figuren darin – seien es Bauern, Pfarrer, arme Leute, auch der fertige Schauspieler – wirken lebendig wie im wahren Leben.

Samstag, 17. Dezember 2022, 19:30 Uhr

Eintritt 12 € (ggf. zzgl. Whiskey)