Dorfkino in der Zehntscheuer

Freitags oder sonntags, Beginn jeweils 20 Uhr
Einlass jeweils 30 min vor Filmbeginn
Eintritt 5 € (nur Abendkasse)


19. Februar: Das Leben ein Tanz

Tragikomödie, Frankreich 2021
Regie: Cédric Klapisch
Mit Marion Barbeau , Hofesh Shechter , Denis Podalydès u.v.a.
Originaltitel: En Corps
FSK-0, 117 min

Elise dachte, sie hätte das perfekte Leben: einen idealen Freund und eine vielversprechende Karriere als Balletttänzerin. Alles zerbricht an dem Tag, an dem sie ihn dabei erwischt, wie er sie mit ihrer Bühnenassistentin betrügt. Und nachdem sie sich auf der Bühne verletzt hat, scheint es, als könnte sie nie wieder tanzen. Der Weg zur körperlichen und seelischen Genesung führt sie weg von Paris an einen malerischen Ort in der Bretagne, wo ihre Freunde, eine neue Liebe und die Freiheit des zeitgenössischen Tanzes ihr helfen, sich wieder mit ihrem Vater und vor allem mit sich selbst zu verbinden. Eine herzerwärmende und inspirierende Geschichte, die uns zeigt, dass manchmal das Schlimmste, was passieren könnte, sich als das Beste herausstellt.

Demnächst bei uns:

19.02.23 – DAS LEBEN EIN TANZ
17.03.23 – MITTAGSSTUNDE
23.04.23 – CONTRA
19.05.23 – ELVIS
18.06.23 – DIE FRAU DES NOBELPREISTRÄGERS
21.07.23 – DER ENGLÄNDER, DER IN DEN BUS STIEG
20.08.23 – GAZA MON AMOUR
15.09.23 – DER KLAVIERSPIELER VOM GARE DU NORD
15.10.23 – DIE STIMME DES REGENWALDES
17.11.23 – DER GESANG DER FLUSSKREBSE
17.12.23  – GENKINGEN oder MENSCHSEIN


Es gelten die jeweils tagesaktuellen Corona-Bestimmungen. Wir werden weiterhin möglichst locker bestuhlen und empfehlen das Tragen einer medizinischen oder FFP-Maske in Innenräumen, v.a. wenn die Abstände von 1,5 m nicht gegeben sind.


Seit 2020 arbeiten wir mit dem Abspielring Dorfkinomachen.