1. Ammerbucher Repaircafé

Am 11.7. fand das erste Reparaturcafé in der Zehntscheuer statt, organisiert von Wolfram Mollenkopf und Thomas Jaschke sowie weiteren Helfern. Nach einer Sicherheitseinführung für die Reparateure konnte mit den Reparaturarbeiten begonnen werden. Die Besucher wurden von Rose Fleck-Bangert und und Regina Sikler-Panke freundlich empfangen und an die einzelnen Reparaturplätze weitergeleitet. Besonders nachgefragt waren Reparaturen an Elektrogeräten z.B. Haushaltsgeräte, Bohrmaschinen, Laptops, auch ein Diaprojektor wurde wieder zum Leben erweckt. Ebenso konnten kleinere und Holz- und Fahradreparaturen erledigt werden und viele weitere Fragen zu anstehenden Reparaturen oder Stoffarbeiten usw. beantwortet werden.

Lauro Conti vom Repair-Cafe in Tübingen stand mit Rat und Tat zur Seite. Vielen Dank auch für die vielen Kuchenspenden und an Beate Hielscher, die zusammen mit der Schülerfirma der Förderschule Calw leckere Pizzaschnecken gebacken hatte und zum Verkauf anbot. Rundum ein gelungener Abend.

Das Repair-Café wird alle 2-3 Monate öffnen, der nächste Termin findet am 17. Oktober statt. Weitere Informationen können über zehntscheuer{at}gmail.com erfragt werden. Hier können Sie sich auch in den Mailverteiler für weitere Informationen zum Repair-Café eintragen lassen.

Fotos: Heiko Fischer